Archiv

Seit 1835 gibt es für Hall in Tirol eine Neujahrs-Entschuldigungskarte.

2021 Barbara Fuchs  „Salinenmusik“

Holz-Linolschnitt auf Bütte

2020 Wolfgang Baldauf „Lebenswelt“

SW-Photographie auf Holz ausbelichtet

2019 Hans Seifert „Haller Partisaner“

Ölgemälde, Offsetdruck

2018 Manuel Schmid „Lambichler“

Tempera auf Karton, Offsetdruck

ab 2018 ist der Herausgeber der NJEK der Lambichler Sozialfonds der Marianischen Kongregation

/ Partisaner Garde zu Hall in Tirol

2011 – 2017 keine NJEK für Hall

2010 Roland Sila „Viel Glück“

Buch über alle bisher veröffentlichten Neujahrsentschuldigungskarten von Hall in Tirol

2009  Oswald Oberhuber „Zuneigung“

Ätzradierung auf Kupferplatte

2008 Hellmut Bruch „Konzentrische Teilung“

Bilderdruck auf Galerie Vision

2007 Ilse Abka Prandstetter „Ein Platz blüht“

Bilderdruck auf Tintoretto Gesso mit Prägung

2006 Anton Christian „Schleier“

Bilderdruck

2005 Magnus Pöhacker

Ätzung auf gestählter Kupferplatte

2004 Heinz Weiler

Mappe mit 12 Farbdrucken

2003 Ernst M. Praxmarer

5-Farb-Offset- und Prägedruck

2002 Siegfried N. Amerstrofer „Weihnachtskrippe“

Fünffarben-Offset-Litho

2001 Rudi Wach „Flora“

Ätzradierung auf Zink-Nickel-Platte

2000 Manfred File „Das Dreibein“

Offset-Litho, 6-färbig

1999 Paul Flora „Zwei Venezianische Harlekine“

Lithographie

1998 Franz Posch

Vierfarbradierung, gedruckt auf Büttenpapier

1997 Patricia Karg

händisch gefertigter Umdruck auf handgeschöpftem Büttenpapier

1996 Chryseldis Hofer-Mitterer

Lithographie

1995 Reinhold Stecher

Aquarell in Offset-Litho

Edith Gombocz-Wach „Glück auf 1994“

Offset-Litho, Salinenmusikkapelle

1993 Peter Willburger „Kalender“

Ätzradierung auf Kupferplatte

1992 Ernst M. Praxmarer

Serigraphie in sieben Farben

1991 Max Weiler „Am Waldrand“

Tusche

1990 Josef Posch

Aquarell und Feder in Offset-Litho

1989 Maria Posch

Aquarell in Offset-Litho

1988 Franz Pöhacker

Siebdruck einer Federzeichnung

1987 Josef Gombocz

Photographie

1986

Nachdruck einer Lithographie von 1842

Auf Initiative von Stadtrat Ing. Walter Maier wurde der Brauch der Neujahrsentschuldigungskarte für das Jahr 1986 wieder aufgenommen.

Von 1987 bis 2010 führte Stadträtin Agnes Dworak sehr erfolgreich die NJEK weiter.

Der Erlös wurde für den Sozialsprengel der Region Hall in Tirol gespendet.

1917 – 1985 keine NJEK für Hall

1916 Josef Bachlechner „Im grossen Krieg 1916“

Offset-Druck

1915

1914 Adressbuch

1913 A. Stockhammer – H. Novak

Offset-Druck

1912 Adressbuch

1911 A. Stockhammer – H. Novak

Offset-Druck

1910 Adressbuch

1909 „Speckbacher-Denkmal“

Offset-Druck mit lithographierter Umrandung

1908 „Die Stubengesellschaft in Hall“

Offset-Druck

1907 Adressbuch

1906 „Haller Stadtthore“

Lichtdruck

1905 Alfons Siber „Kaiser Maximilian u. s. Braut B. Sforza 1493“

Lichtdruck mit lithographierte Umrandung

1904 Alfons Siber „Stadterhebung durch Herz. Otto 1303“

Lichtdruck mit lithographierter Umrandung

1903 „Hall in Tirol und seine Umgebung“

Ein Führer für Einheimische und Fremde

1902 Adressbuch

1901 Adressbuch

1900 Adressbuch

1899 „Zusammenfassung von Verordnungen etc. …“

1898 „Darstellung von 2 Stollenanschlägen am Haller Salzberg von 1563 und 1648“

Lichtdruck

1897 „Haller Jesuitenkirche und -kolleg von 1610“

Lithographie

1896 „Erdbeben Anno 1670“

Lithographie

1895 „Schloss Rettenberg und Ritter Waldauf“

Lithographie

1894 „Das Haller Rathaus“

Lithographie

1893 „Der Salzberg im Halltal“

Lithographie

1892 „Die Lokalbahn Hall-Innsbruck“

Raster-Druck

1891 „Kunst- und Kunstgewerbeausstellung im Haller Rathaus“

Lithographie

1890 „Stadtplan“

Farblithographie

1889 „Die Stadt Hall und ihre Umgebung“

Fotolithographie

1888 „Haller Stadtansichten“

Lithographie

1887 „Die Burg Hasegg mit dem sog. Münzerturm“

Lithographie

1886 „Haller Stadtansichten“

Lithographie

1885 „Hall (: Oberer Stadtplatz :)“

Lithographie

1884 „königliches Damenstift“

Lithographie

1883 „Der Stadt Hall Rathaus“

Lithographie

1881 „Hall im Innthal um das Jahr 1660“ nach einem Kupferstich von Gabriel Bodenehr d. Ält.

Lithographie

1880 „Glück auf! Neujahr“ Souvenirbild

Farblithographie

1879 „Glück zum Neuen Jahr“ Souvenirbild

Farblithographie

1878 „Ansicht der Stadt Hall“

Fotografie mit lithographierter Umrandung

1877 „Ansicht von der Heilig-Geist-Kirche bis zum Münzerturm aus SO“

Lithographie

1876 „Ansicht Damenstift – Sommerhaus der Stiftsdamen von SO“

Lithographie

1875 „Ansicht vom  Unteren Stadtplatz von W“

Lithographie

1874 „Ansicht von Ansitz Rainegg und Pfarrkirche von W“

Lithographie

1873 „Die Schulgasse nach N“

Lithographie

1872 „Gasthof Post am Unteren Stadtplatz“

Lithographie

1871 „Pfarrkirche am Oberen Stadtplatz“

Lithographie

1870 „Der Münzerturm“

Lithographie

1869 „Jesus am Ölberg“

Lithographie

1868 „Ich bin der Anfang und das Ende“

Lithographie

1866 „Barmherzigkeit – Andachtsbild“

Lithographie

1865    ?

1864 „500 Jahr Jubiläum Vereinigung Tirols mit Österreich“

Lithographie

1863 „Im Vertrauen auf Gott lebt der wahre Christ“

Lithographie

1862 „Himmlischer Vater! Segne unsere Arbeiten“

Lithographie

1861  ?

1860 „Göthe’s Gartenhaus in Weimar“

Stahlstich

1859  ?

1858 Ornamentkarte

Lithographie

1857 „Margaretha Erzherzogin von Oesterreich“

Lithographie

1856 „Votiv-Kapelle am Brennbühl nächst Imst“

Lithographie

1855 „Die Wundersame Brotvermehrung“

Lithographie

1854 „Andenken an die Verstorbenen“

Lithographie

1853 Franz Xaver Spörr „Andachtsbild“

Lithographie

1852 Ornamentkarte

1851 Ornamentkarte

1850 Ornamentkarte

1849 Ornamentkarte

1848 „K.k. Sudhaus Fürst Lobkowitz“

Lithographiertes Sammelblatt

1847 Carl Alexander Czichna „Haller Rathaus und Rosenhaus“

lithographiertes Sammelblatt

1846 „Hl. Martinus“

Lithographie

1845 Ornamentkarte

Lithographie

1844 Ornamentkarte

Lithographie

1843 „Papst Gregor XVI“

Lithographie

1842 „Ansicht Münzerturm“

Lithographie

1841 „Die Pfarrkirche zu Hall“

Lithographie

1840 „Die Hl. Elisabeth Landgräfin von Thüringen“

Lithographie

1839 „Drei heilige Frauen“

Lithographie

1838 Andachtsbild

Lithographie

1837  ?

1836  ?

1835 Ornamentkarte

Lithographie

Die erste Neujahrsentschuldigungskarte in Tirol wurde für 1820 in Innsbruck aufgelegt. Es folgten 1821 die Städte Bozen, Meran und Bruneck. Für Hall ist die erste NJEK für 1835 nachgewiesen

Die NJEK von 1835 bis 2010 wurden von Herrn Mag. Roland Sila zur Verfügung gestellt.

Die NJEK ab 2018 sind im Eigenverlag der Marian. Kongregation/Partisaner Garde Hall.